Kampagne Jugendfoerderung

OJA WINTERTHUR

Offene Jugendarbeit begleitet Jugendliche auf dem Weg zur Selbständigkeit. Sie fördert soziale Kompetenzen und integriert Jugendliche in die Gesellschaft. Die Angebote der offenen Jugendarbeit können von allen Jugendlichen der Stadt Winterthur ohne Mitgliedschaft oder andere Bedingungen genutzt werden.

Die Offene Jugendarbeit in der Stadt Winterthur ist dezentral organisiert und besteht aus einem bunten Mix an Jugendtreffpunkten, Angeboten und Trägerschaften.

In allen Stadtquartieren gibt es Treffpunkte für Oberstufenjugendliche. Quartierübergreifend ist die Mobile Jugendarbeit Winterthur mit ihrer aufsuchenden Arbeit präsent. Das Jugendhaus bietet einen zentralen Treff für Jugendliche und junge Erwachsene in der Winterthurer Altstadt. Die Jugendinfo Winterthur lanciert digitale Projekte.

Die Offene Jugendarbeit in Winterthur wird finanziell von der Stadt Winterthur, den evangelisch-reformierten Kirchgemeinden, den katholischen Pfarreien, privaten Stiftungen und lokalen Vereinen getragen.

© 2012-2017 oja-winterthur.ch | Letzte Änderung: 20.08.2017 | powered by: jugendarbeit.ch
Impressum | Stadtplan mit allen Institutionen | Adressliste der Institutionen